Anfrageformular Bild
Hotline: +49 (0)6373 811777

Silvester in Riga

Telefonnummer
Silvesterreisen Hotline:
+49 (0)6373 811777

Städtereise Empfehlungen:

Riga - Silvester 2018

5-Tage-Reise - den Jahreswechsel gemeinsam mit anderen weltoffenen Singles und A ...
mehr Infos

Genießen Sie das Flair verschiedener Städte auf einer einzigen Reise. Stadtteile im Jugendstil, Prachtstraßen, aber auch verwinkelte Gassen werden Sie an Prag, Wien, aber auch an Prenzlauer Berg Berlin erinnern. Verbringen Sie Ihren Silvesterurlaub in der Kulturhauptstadt 2014 Riga. Riga fasziniert mit hanseatischer Geschichte und einem Mix aus osteuropäischer und skandinavischer Kultur.

Silvester feiern in Riga

Riga feiert den Jahreswechsel stil- und temperamentvoll. In Cafés, Hotels, Parks und auf verschiedenen Plätzen gibt es besondere Veranstaltungen zum Jahreswechsel. Überall in den Straßen wird musiziert und gefeiert. Ein beliebter öffentlicher Treffpunkt ist das Freiheitsdenkmal. Wenn die Glocken der Jakobskirche das neue Jahr einläuten, haben Sie vom benachbarten Bastei Berg einen schönen Blick über die Stadt.

2014 wurde am Ufer des Düna mit einem besonderen Fest begrüßt. Gefeiert wurde von 22.00 bis 02.00 Uhr mit musikalischen Programmen. Um Mitternacht gab es ein beeindruckendes öffentliches Feuerwerk.

Tipps für die restliche Zeit

Top-Sehenswürdigkeiten:

  • Schwarzhäupterhaus: Zu den besonders sehenswerten Bauwerken Rigas gehört zweifellos das Schwarzhäupterhaus. Dabei handelt es sich um ein imposantes Gildehaus, das sich auf dem Rathausplatz befindet. Es setzt sich durch seine schmuckvolle Fassade, eine Giebelfassade, die nach holländisch-flämischen Vorbild mit Reliefs und Skulpturen verziert ist, in Szene.
    Das Gildehaus kann auf eine lange Geschichte zurückblicken und wurde ab dem 14. Jahrhundert von den Kaufleuten für ihre Treffen benutzt. Im 2. Weltkrieg kam es zur Zerstörung des Schwarzhäupterhauses, das 1948 abgerissen wurde. Nach der Unabhängigkeit Lettlands konnte das beeindruckende Gebäude jedoch rasch wiederhergestellt werden. So gehört es heute erneut zu den wichtigsten Wahrzeichen von Riga. Der Öffentlichkeit ist das Giebelgebäude jedoch nicht zugänglich, da es vom lettischen Präsidenten für öffentliche Empfänge genutzt wird. Besonders sehenswert an dem Schwarzhäupterhaus sind die Wetterfahne auf der Giebelspitze sowie das Relief von König Arthus samt Reichsapfel und Zepter an der Fassade. Unterhalb des Reliefs ist außerdem eine astronomische Uhr angebracht, die neben dem Datum auch die Tierkreiszeichen und die Mondphasen anzeigt.
  • St. Petri Kirche : Eine weitere beeindruckende Sehenswürdigkeit Rigas bildet die St. Petrikirche. Sie befindet sich im Zentrum der Rigaer Altstadt und wurde um 1200 als dreischiffige Basilika errichtet. Im Mittelalter diente sie als Pfarrkirche der lettischen Hauptstadt und gehörte bereits seinerzeit zu den Wahrzeichen der Metropole. Erbaut wurde die Petrikirche im gotischen Stil. Die ältesten noch erhaltenen Bauteile sind im Hochchor untergebracht und stammen aus den Jahren 1406 bis 1409. Da es zu einer Konkurrenz zum Rigaer Dom kam, fand ein Wettbewerb statt, welche Kirche die prachtvollste von Riga werden sollte.
    1941 fand eine schwere Beschädigung der Petrikirche durch Artilleriebeschuss statt. Der Neuaufbau dauerte bis 1973. Seitdem verfügt das sakrale Bauwerk über einen elektrischen Aufzug, mit dem die Besucher auf die zweite Turmgalerie gelangen, die sich auf einer Höhe von 72 Metern befindet. Außerdem besitzt die Kirche wieder eine Turmuhr, die ihrem Vorgänger aus dem Jahr 1746 gleicht, und alle drei Stunden lettische Volksweisen abspielt
  • Rigaer Dom: Größte Kirche der lettischen Hauptstadt und zugleich auch größte aller drei baltischen Staaten ist der Rigaer Dom, auch als Dom St. Marien bekannt. Das faszinierende Bauwerk entstand im Jahr 1211 und zählt zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Rigas. Älteste noch erhaltene Bauteile der Kirche sind der Chor sowie das Querhaus, die im romanischen Stil erbaut wurden. Aus der gotischen Epoche stammt das Nordportal, das in früheren Zeiten den Haupteingang der Kirche bildete. Es fällt durch seine einzigartige Gestaltung auf. Eine Besonderheit des Rigaer Doms stellt die Glocke dar, die in den 20er Jahren im sächsischen Morgenröthe angefertigt wurde. Es handelt sich bei ihr um die größte Glocke dieser Art. Sie bringt es auf ein Gewicht von über 8 Tonnen.
    In der Sowjetunion diente der Dom zu Riga teilweise nur als Konzerthalle. Seit der lettischen Unabhängigkeit erfüllt das Kirchengebäude jedoch wieder seinen ursprünglichen Zweck. Außerdem ist die Konzerthalle mit einer klanglich beeindruckenden Orgel ausgestattet.
  • Schloss
  • Jugendstilviertel
  • Freiheitsdenkmal

Auf dem Freiheitsdenkmal thront Milda und hält drei Sterne in ihren Händen. Die Sterne symbolisieren die Regionen Kurzeme, Vidzeme und Latgete.

In Riga stehen so viele Holzhäuser wie in keiner anderen Stadt Europas. Die Holzarchitektur aus dem neunzehnten Jahrhundert wurde von der UNESCO mit Welterbe Status ausgezeichnet. Genießen Sie die vielen architektonischen Sehenswürdigkeiten Rigas.

Shopping und Genuss:

Die größte Stadt des Baltikums hat eine einladende Kaffeehauskultur. Vom Jugendstil bis zum zum Sowjetstil finden Sie die unterschiedlichsten Angebote. Genießen Sie Ihr Frühstück im Café Ambiente. Essen Sie zum Mittag Grauerbsen mit Speck in der Bauernstube Taverna. Abends entdecken Sie besondere Kochkünste in der Galerija Istaba. Im Hotel Reval Latvija nahe der Altstadt haben Sie in der Bar im 26. Stock eine unglaubliche Aussicht über die Stadt.

Im Studio Art Bag können Sie Ihre persönliche Handtasche designen und anfertigen lassen. Bei Madame Bonbon finden Sie die passenden Schuhe dazu.

Ein angesagtes Szeneviertel ist das Kalnciema Kvartals. Es besteht aus sechs alten Holzhäusern, die mehr als 100 Jahre alt sind. Sie erreichen es mit der Straßenbahn der Linie 10. Der Aufschwung des Viertels wurde von zwei privaten Investoren vorangetrieben. Sie haben in dieser kleinen Siedlung innerhalb von zehn Jahren ein Kulturviertel geschaffen. Heute gibt es einen exklusiven Weinladen, ein Café mit besonderen Gastro Events und eine Gemäldegalerie mit wechselnden Ausstellungen.

Wetter in Riga

 

Jan

Feb

März

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Maximal-Temperatur

-3

-2

2

10

16

20

22

20

17

10

4

-1

Minimal-Temperatur

-9

-8

-6

1

5

9

12

11

8

4

-1

-5

Sonnen-Stunden/Tag

1

2

4

6

9

10

9

7

5

3

1

1

Tage mit Niederschlag

12

9

8

10

8

9

10

11

13

11

13

13

Schneereiche Winter lassen Ihren Silvesterurlaub in der lettischen Hauptstadt zu einem besonderen Erlebnis werden. Mütze, Schal, Handschuhe und Winterjacke nicht vergessen!

 

 

 

Wenn Sie weitere Tipps und Anregungen für Ihre Silvesterreise nach Riga brauchen, rufen Sie unser Büro an. Unsere Spezialisten helfen Ihnen gerne weiter.

 

Telefonnummer

Silvesterreisen Hotline:
+49 (0)6373 811777