Anfrageformular Bild
Hotline: +49 (0)6373 811777

Silvester in Berlin: Die Silvesterparty in Deutschland

Telefonnummer
Silvesterreisen Hotline:
+49 (0)6373 811777

Städtereise Empfehlungen:

3 Tage Silvesterreise nach Berlin

Dynamisch, farbenfroh und lebenswert. Kaum eine Metropole verdient diese Charakt ...
mehr Infos

4 Tage Silvesterkurztrip nach Berlin

Freuen Sie sich auf ein wahrhaft erlebnisreiches Silvesterfest in der Hauptstadt ...
mehr Infos

Silvester am Brandenburger Tor:

Silvester in Berlin

Silvester in Berlin

Berlin bietet neben der größten Silvesterparty Deutschlands zum Jahreswechsel 2018 viele interessante kulturelle Highlights, interessante Sehenswürdigkeiten und natürlich noch viele andere Party Möglichkeiten.

Silvesterparty in Berlin

Erleben Sie das spektakuläre Feuerwerk am Brandenburger Tor. Silvester wird hier zum Fest der Singles. Die größte Outdoor Party zu Silvester reicht auch in diesem Jahr von der Siegessäule bis zum Brandenburger Tor. Zwei Kilometer Party mit Live Bands, DJs und einem gigantischen Feuerwerk, locken jedes Jahr fast eine Million Gäste aus aller Welt, die hier mit feiern. Die Partymeile öffnet auch in 2018 bereits am 30.12. Das genaue Programm wird Anfang November bekannt gegeben. Wir werden Sie hierzu gerne weiter informieren. Einmal im Leben sollte man hier das neue Jahr begrüßt haben.

Hier ein Ausschnitt der Live Übertragung von Silvester 2013:

Wenn Sie dieses Jahr Silvester vielleicht nicht am Brandenburger Tor feiern wollen, finden Sie in Berlin natürlich unzählige Partyalternativen. Schließlich pulsiert das Berliner Nachtleben das ganze Jahr über. Gerade an Silvester können Sie Berlin fast überall feiern. All inklusive Partys werden in der Friedrichstraße ebenso angeboten, wie auf der Insel der Jugend in der Spree. Alles lässt sich leicht vor der Silvesterreise planen.

Kulturelle Highlights in Berlin

Auch während eines Silvesterurlaubs bietet Berlin viele Möglichkeiten für Kultur und Klassik Interessierte. Genießen Sie zum Beispiel La Bohème in der Deutschen Oper, La Traviata in der Staatsoper im Schiller Theater oder das berühmte Musical My Fair Lady in der Komischen Oper Berlin. Sir Simon Rattle und seine Philharmoniker begleiten Anne-Sophie Mutter beim Jahresabschlusskonzert. Das deutsche Symphonieorchester untermalt die Darbietungen des Circus Roncalli. In den vergangen Jahres konnten Sie das Jahr mit einem Konzert von Beethovens 9. unter dem Sternenhimmel im Planetarium ausklingen lassen.. Zahlreiche Kulturreisen über Silvester kombinieren entsprechende Karten für die Aufführungen mit Übernachtungen in attraktiven Hotels.Genießen Sie die Konzerte als Einstieg in einen festlichen Jahreswechsel.

Dabei sind die Programmpunkte der einzelnen Hotels ebenso vielfältig. Silvestergala mit Menü, Feuerzangenbowle oder Live Musik bieten den Gästen Möglichkeiten, das neue Jahr angemessen zu begrüßen.  Auch in der Philharmonie werden zum Jahreswechsel interessante Konzerte angeboten.

Sightseeing

Unabhängig davon ob Sie am Silvester Abend Party oder Kultur bevorzugen gibt es in der deutschen Hauptstadt natürlich auch viel zu sehen.

Berlin ist eine Metropole voller Kontraste und in ständigem Wandel. Der Maler Daniel Richter hat Berlin einmal eine Weltwohngemeinschaft genannt. Hier gibt es immer etwas Neues zu entdecken.

Wenn Sie Alexanderplatz, Brandenburger Tor, Friedrichstraße und die Reste der Berliner Mauer schon angeschaut haben bleiben gerade bei etwas ungemütlicherem Winterwetter noch zahlreiche Museen mit interessanten Ausstellungen.

Die Museumsinsel
Die Museumsinsel gehört zu den Höhepunkten jeder Berlinreise. Selten kann man so viele kulturelle Highlights an einem Ort finden. Dies zeigt sich auch daran, dass die Museumsinsel seit 1999 zum Weltkulturerbe gehört, wobei sowohl die architektonischen, als auch die kulturellen Aspekte gewürdigt werden.
Auf der Insel finden sich insgesamt fünf bedeutende Museen. Diese sind das Alte Museum, das Neue Museum, das Pergamonmuseum, die Alte Nationalgalerie und das Bode Museum. Das Alte Museum präsentiert vor allem antike Sammlungen. Schwerpunkte der Ausstellungen sind beispielsweise die Römer und die Etrusker. Das Neue Museum besitzt mehrere thematische Schwerpunkte. Besonders erwähnenswert ist das Ägyptische Museum als Teil des Neuen Museums. Hier finden sich so berühmte Stücke wie die Büste der Königin Nofretete. Auch das Museum für Vor- und Frühgeschichte ist Teil des Neuen Museums.
Im Pergamonmuseum findet man unter anderem Architektur und Skulpturen aus der Antike, sowie das Museum für islamische Kunst. Besonders berühmt ist das Pergamonmuseum für die großen Rekonstruktionen antiker Bauwerke, wie zum Beispiel der Pergamonaltar oder das Marktort von Milet.
In der Nationalgalerie werden Gemälde und Skulpturen aus dem 19. Jahrhundert präsentiert. Im Bode Museum finden sich unter anderem Kunstwerke aus dem alten Byzanz und eine Ausstellung von Münzen.

Zoo Berlin
Der Zoo Berlin ist einer von zwei zoologischen Gärten in der Hauptstadt. Mit 1600 Arten, die Besucher beobachten können, ist er der artenreichste Zoo der Welt. Außerdem ist er der älteste Zoo auf dem heutigen deutschen Staatsgebiet, da er bereits 1844 eröffnet wurde. Zusätzlich berühmt wurde der Zoo durch den Eisbären Knut, der im Zoo lebte. Ein Highlight ist das Aquarium des Zoos, welches zu den größten in Europa gehört. Aber auch viele andere Tierarten lassen sich auf dem großen Areal finden, zum Beispiel Löwen, Elefanten und viele Affenarten.
Nicht nur für Tierliebhaber kann der Besuch spannend sein, auch Freunde der Architektur kommen hier auf ihre Kosten. Auf dem Zoogelände finden sich viele interessante Gebäude, die teilweise dem Stil der Herkunftsländer einiger Tierarten nachempfunden sind. So gibt es dann auch beispielsweise ein Elefantentor und ein Löwentor.
Ein Besuch im Zoo kann eine gelungene Abwechslung zum Großstadtdschungel von Berlin sein.

Hackesche Höfe
Die Hackeschen Höfe sind ein architektonisches Ensemble in der Spandauer Vorstadt. Seit 1972 stehen sie aufgrund ihrer Bedeutung unter Denkmalschutz. Die Gebäude der Hackeschen Höfe wurden 1906 fertiggestellt. Sie vereinigen heute die Nutzung als Wohn-, Kultur- und Gewerbefläche unter einem Dach.
Dies war auch bereits bei Ihrem Bau so angelegt. Die einzelnen Funktionen von Gebäuden als Wohn-oder Geschäftshaus sollten in den Hackeschen Höfen kombiniert werden. Weiterhin sollten auch kulturelle Veranstaltungen ihren Platz finden. So wurde auch ein Festsaal integriert. Insgesamt wurden acht Höfe errichtet. Zu Zeit der Fertigstellung waren die Höfe das größte Objekt ihrer Art in Deutschland.
Besonders interessant ist auch die Kombination unterschiedlicher Architektur-Stile, die an den verschiedenen Fassaden der Gebäude deutlich werden. Bei der Planung eines Besuchs der Hackeschen Höfe sollte man bedenken, dass diese abends geschlossen werden, da die Gebäude auch als Wohnhäuser genutzt werden. Als Besucher findet man hier weiterhin ein Kino und ein Varieté, sowie mehrere Restaurants und Läden. Vor allem Architektur-Interessierte sollten die Hackeschen Höfe unbedingt besuchen.

Berliner Dom
Der Berliner Dom gehört zu den charakteristischsten Sakralbauten in der Hauptstadt. Der Berliner Dom ist eine evangelische Kirche und befindet sich neben den Museen auf der Museumsinsel. Außerdem ist er die größte Kirche Berlins. Der Dom steht unter Denkmalschutz und wurde von 1894 bis 1905 erbaut. Charakteristisch ist die große Kuppel in der Mitte des Gebäudes. Während die Kuppel circa 75 Meter hoch ist, kommt der Dom auf eine Höhe von 116 Metern.
Ein Besuch im Dom lässt sich sehr gut mit einem Ausflug in die Museen auf der Museumsinsel verbinden. Auch ein Besuch in den regelmäßigen Gemeindegottesdiensten ist möglich. Hier sollte man jedoch bedenken, dass im Dom auch oft Gottesdienste im Zuge von Staatsakten der Bundesrepublik Deutschland durchgeführt werden. Ein Besuch des Inneren ist deswegen nicht immer möglich. Hier gilt es, den Veranstaltungskalender zu lesen.

Wetter in Berlin

 

Jan

Feb

März

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Maximal-Temperatur

2

4

8

13

19

22

23

23

20

13

7

3

Minimal-Temperatur

-4

-3

0

3

8

11

12

12

9

5

2

-1

Sonnen-Stunden/Tag

2

2

4

5

7

7

7

7

5

4

2

1

Tage mit Niederschlag

10

9

9

9

9

9

9

9

8

9

10

11

 

Bei Ihrem Silvesterurlaub in Berlin sollten Sie an warme Kleidung denken. Sonst kann die Silvesterparty auf der Festmeile schnell ungemütlich werden. Schneefälle stellen für den Berliner Straßenverkehr häufig eine besondere Herausforderung dar. Sie müssen dann mit Einschränkungen rechnen. Zum Ausgleich ist der nachweihnachtliche Schaufensterbummel dann besonders reizvoll.

Aber gerade für Berlin gibt es einen besonderen Plan, um die Stadt zu entdecken, sich Zeit nehmen und einfach mal treiben lassen.

Buchen Sie Ihren Silvesterkurztrip  bei den Experten von Silvesterreisen.de

Wir beraten Sie gerne

 

Telefonnummer

Silvesterreisen Hotline:
+49 (0)6373 811777