Anfrageformular Bild
Hotline: +49 (0)6373 811777

Der Jahreswechsel in Brüssel

Telefonnummer
Silvesterreisen Hotline:
+49 (0)6373 811777

Städtereise Empfehlungen:

Die belgische Hauptstadt hat mehr zu bieten als europäischen Bürokratie Charme. Brüssel ist auch die Hauptstadt des Comics und der Pralinen und Sie können wunderbar mit ausgelassen Menschen gemeinsam Silvester feiern.

Outdoor Silvester in Brüssel

Grand Place

Viele Menschen pilgern zum Grande Place, um dort gemeinsam zu feiern. Von der Bibliothek aus haben Sie aber eine bessere Sicht. Auch dort ist alljährlich eine Menge los. Weitere angesagte Locations sind der Kunstberg (Mont d´Arts), der Jubelpark und der Park im Zentrum.

Zur Stärkung können Sie an einem der exklusiven Silvesterdinner teilnehmen, die in zahlreichen Restaurants und Hotels angeboten werden. Reservieren Sie aber frühzeitig, da auch viele Belgier am Silvesterabend gerne gut essen gehen.

Viele Clubs bieten Indoor Silvesterpartys, falls Sie lieber drinnen feiern möchten. Für die Unentschlossenen gibt es einen Party Pass mit dem Sie in zehn verschiedenen Clubs je nach Lust und Laune mitfeiern können.

 

Tipps für die restliche Zeit

Sehenswürdigkeiten:

Zum Anschauen hat die belgische Hauptstadt einiges zu bieten. Das Manneken Pis ist vielleicht für die vielen Touristen etwas zu klein, aber irgendwie gehört es schon zu Brüssel. Darüber hinaus sollten Sie noch folgenden Orten einen Besuch abstatten:

  • Atomium: Anlässlich der Weltausstellung 1958 errichtet, gilt das Atomium heute als das Wahrzeichen von Brüssel. Das beeindruckende Gebilde ist mit einer Höhe von 102 Metern weithin sichtbar. Die neun durch Gänge miteinander verbundenen Kugeln stellen ein Eisenmolekül dar. Natürlich nicht in Originalgröße, sondern in 165-milliardenfacher Vergrößerung. Die einzelnen Kugeln haben einen Durchmesser von 18 Metern. Groß genug also, um in der obersten Kugel eine Aussichtsplattform für Besucher einzurichten. Diese erreicht man über einen Aufzug, der sich in der mittleren Röhre der Konstruktion befindet. Bei seiner Einweihung galt der Aufzug im Übrigen als schnellster Aufzug der Welt. Oben angekommen kann man dann von einem Restaurant aus die Aussicht genießen. Bewegliche Monitore fungieren dabei als „Reiseführer“. Von ihnen erfährt man, auf welche Gebäude man gerade blickt und welche Geschichte es über sie zu erzählen gibt.
  • Rathaus: Das Brüsseler Rathaus thront nahezu majestätisch auf dem Großen Platz. Das zwischen 1401 und 1421 im gotischen Stil errichtete Gebäude ist von beeindruckender Schönheit. Die gesamte Fassade des Gebäudes ist mit aufwändigen Skulpturen geschmückt. Das eindrucksvollste Element ist jedoch der 95 Meter hohe Glockenturm, der Belfried, des Brüsseler Rathauses. Dieser imposante Turm überragt die Häuser der Umgebung deutlich. Auf seiner Spitze sieht man den Erzengel Michael. Im Inneren des Gebäudes setzt sich die prunkvolle Gestaltung fort. Besonders eindrucksvoll sind die Empfangshalle und die Schöffenzimmer. Dort kann man prachtvolle Holztäfelungen im gotischen Stil bewundern, alter Zünfte Wappenschilder ansehen und die wertvollsten Brüsseler Gobelins bestaunen. Das Brüsseler Rathaus hat seine Pforten für Besucher geöffnet und bietet Führungen an. Die Führungen werden in verschiedenen Sprachen angeboten.
  • Musikinstrumentenmuseum
  • Magritte Museum
  • Comic Museum: In der Rue de Sables 20 trifft man auf ein wunderschönes im Jugendstil erbautes Gebäude. Hinter den Mauern des Gebäudes verbirgt sich auf einer Fläche von gut 4000 m² das belgische Comiczentrum. In den Räumen werden seit 1989 in Dauerausstellungen und wechselnden Sonderausstellungen alle Highlights der belgischen Comic-Kunst überaus anschaulich ausgestellt. In der Heimat berühmter Comicfiguren wie „Tim und Struppi“, „Lucky Luke“ oder den „Schlümpfen“ gibt es aber auch sehr moderne, avantgardistische Werke zu bewundern. Darüber hinaus werden im belgischen Comiczentrum auch Workshops angeboten und Konferenzen abgehalten. In der umfangreich ausgestatteten Comic-Bibliothek kann man stundenlang in den bunten Werken herumblättern. Und wer möchte, der kann sich in der angeschlossenen Buchhandlung ein paar der Werke mit nach Hause nehmen. Für Fans der gezeichneten Kunstwerke ist ein Besuch im Comic Museum ein absolutes Muss.

Shopping und Genuss:

Wenn Ihr Silvesterurlaub in Brüssel lange genug dauert und Sie Zeit haben, starten Sie einen Ihrer Urlaubstage auf dem Flohmarkt an der Place du Jeu de Balles. Manche Händler sind hier schon seit drei Generationen vertreten und urige Typen gibt es immer zu sehen.

Die meisten Geschäfte im Stadtzentrum sind auch Sonntags geöffnet. Edel shoppen Sie in der Avenue Louise. Ein Abstecher in die Rue de Bailli lohnt sich ebenfalls.

Die Restaurants und Brasserien sind oft bis nach Mitternacht brechend voll. Es gibt in Brüssel auch kulinarisch viel zu entdecken. Von edlen Fischrestaurants bis hin zu außergewöhnlichen Ethnoküchen vor allem im Stadtteil Matonge, wo viele Afrikaner leben.

Belgien ist berühmt für seine Pralinen und die besten davon werden in Brüssel hergestellt. Belgisches Chocolatier Handwerk vom feinsten können Sie im Hause Mary erleben. Auf Anfrage können Sie eine Besichtigung mit Kostprobe vereinbaren. Dabei erfahren Sie viel über Schokolade, von der Kultur der Maya bis zum belgischen Königshaus.

Wetter in Brüssel

 

Jan

Feb

März

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Maximal-Temperatur

5

6

9

12

17

20

22

22

19

15

9

6

Minimal-Temperatur

0

0

2

4

8

11

13

13

10

8

3

1

Sonnen-Stunden/Tag

2

3

4

5

6

6

6

6

5

4

2

2

Tage mit Niederschlag

14

11

13

12

12

10

10

10

9

10

13

12

Wirklich frostig wird es in Brüssel gewöhnlich nicht. Trotzdem sollten Sie an warme Kleidung denken, wenn Sie auf dem Grand Place Silvester feiern wollen.

 

 

Telefonnummer

Silvesterreisen Hotline:
+49 (0)6373 811777

 

Bildnachweis: © Mihai-Bogdan Lazar - Fotolia.com