Anfrageformular Bild
Hotline: +49 (0)6373 811777


Gebeco GmbH & Co KG - Französisch-Polynesien zu Land und zu Wasser

Angebot Nummer 256962
ab € 8.630 p.P.
Telefonnummer
Silvesterreisen Hotline:
+49 (0)6373 811777
Das kombinierte Passagier- und Frachtschiff bildet die Nabelschnur zwischen Tahiti und den Tuamotu- und Marquesas-Archipelen: abgelegene Inselgruppen von bizarrer Schönheit. Sie haben die Möglichkeit während der Versorgung der einheimischen Bevölkerung dabei zu sein und an Ausflügen in dieser exotischen Welt teilzunehmen.

Höhepunkte:
 
  • 12-tägige Kreuzfahrt mit der Aranui 5
  • Zahlreiche Inselausflüge
  • Die Marquesas-Inseln: mythisch und mystisch


Rückrufservice












Bitte beachten Sie:
Die oben gezeigten Bilder und Texte sind den Katalogen der verschiedenen Veranstalter entnommen. Studydata übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der dargestellten Informationen.
Verlauf
 
1. Tag - Ihre Reise beginnt
Flug in die Südsee.

2. Tag - Tahiti- willkommen in der Südsee
Sie erreichen Papeete am Morgen und werden zu Ihrem Hotel gebracht. Erholen Sie sich vom Flug bei einem Frühstück und genießen Sie den ersten Tag in der Südsee. Ihr Resort liegt direkt am Strand und bietet wunderschöne Ausblicke auf eine Lagune. Am frühen Nachmittag können Sie dann ihr Zimmer beziehen. (F)

3. Tag - Beginn der Kreuzfahrt
Erholt starten Sie in den Tag. Sie fahren zum Hafen, wo die Crew der Aranui Sie bereits erwartet und Ihnen einen herzlichen Empfang bereitet. Gegen 18:00 Uhr stechen Sie in See. (F, M, A)

4. Tag - Makatea oder Mataiva
Eingerahmt von spektakulären Klippen ist das zweithöchste gehobene Atoll des Landes ein krasser Kontrast zu den klassischen Korallenriffformationen mit zentraler Lagune. Es ist auch das einzige Atoll der Tuamotus mit natürlichen Trinkwasserquellen in unterirdischen Höhlen. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts war Makatea durch den Phosphatabbau eine florierende Insel. Heute leben die Einwohner von Kopra, vom Fischen und vom Handel mit Kokos-Krabben. (F, M, A)

5. Tag - Auf See
Diesen Tag verbringen Sie auf See. Entspannen Sie sich an Deck. Sie sind auf dem Weg zu den Marquesas Inseln bekannt für exzellente Holzschnitzereien und reich an historischen Plätzen vergangener Kulturen. (F, M, A)

6. Tag - Ua Pou
In der Legende stellt Ua Pou die Säulen des Archipels dar. Sie wird oft auch Kathedraleninsel genannt. Sobald das Schiff in der Bucht von Hakahau anlegt, werden Sie wissen, warum: Der Hafen ist umringt von zwölf Basaltspitzen mit bis zu 1.141 Metern Höhe. Jede Insel hat ihre eigene Atmosphäre, die von Ua Pou ist mystisch und magisch. Wer möchte kann morgens eine Wanderung unternehmen und vom Berg aus die atemberaubende Aussicht über die Täler und Dörfer genießen. Wer es weniger anstrengend mag kann einen Spaziergang zum Zentrum für Handwerkskunst unternehmen. Hier finden Sie unter anderem den einzigartigen Klingstein "Cailloux fleuris" und Schnitzereien. (F, M, A)

7. Tag - Nuku Hiva
Die Insel Nuku Hiva ist das Verwaltungszentrum der Marquesas. Das Dorf Taiohae liegt idyllisch am Strand einer spektakulären Bucht, die sich wie ein riesiges vulkanisches Amphitheater an die Berge schmiegt. Wir besichtigen die Kirche Notre Dame, die für ihre Steinarbeiten und Holzskulpturen bekannt ist. In Hatiheu besuchen wir die archäologische Stätte Tohua Kamuihei. wir sehen die Häuser, die auf riesigen Steinplattformen (Paepae) erbaut wurden sowie die rätselhaften Felsbilder, die in die mächtigen Felsen geritzt wurden. Wir erleben traditionelle Lieder und Tänze und lassen und zum Mittagessen ein traditionelles Mahl servieren, das in einem unterirdischen Ofen, dem Umu, gegart wird. (F, M, A)

8. Tag - Ua Huka
Ua Huka ist die am dünnsten besiedelte Insel und sehr trocken. Am Morgen fahren wir mit dem Allradfahrzeug nach Hane und besuchen auf den Weg dorthin den Botanischen Garten, das Kulturzentrum Te Tumu mit seinem kleinen Museum voller hervorragender Replikate marquesischer Kunstgegenstände sowie das Petroglyphen-Museum und die Werkstätten der Holzschnitzer im Fischerdorf Hokatu. Halten Sie Ausschau nach den kunstvoll geschnitzten schwarz-weißen Kokosnüssen. In Hane besuchen wir das Meeresmuseum. (F, M, A)

9. Tag - Hiva Oa
Sie legen in Hiva Oa an, der zweitgrößten Insel der Marquesas. In Atuona, dem zweitgrößten Dorf der Marquesas, lebte der Impressionist Paul Gauguin und malte einige seiner besten Werke. Besuchen Sie den Kolonialladen, in dem schon Gauguin einkaufte, sowie einen Nachbau seines Hauses der Freuden mit dem angeschlossenen Museum. Während Sie in Richtung Friedhof hinaufsteigen, bietet sich ein ausladender Blick auf die Bucht. Nach dem Mittagessen, das wir an Bord servieren, können Sie den Nachmittag an einem zauberhaften Sandstrand genießen und ein erfrischendes Bad im Pazifik nehmen. (F, M, A)

10. Tag - Hiva Oa
In Puamau besichtigen wir die bedeutendsten Steinskulpturen, Tikis genannt und lauschen den Geschichten der sagenumwobenen Statuen und ihrer vergangenen Zivilisation. Wir besuchen die beeindruckende Kirche von Tahuata. Das große Gotteshaus das mit detailreichen Schnitzereien und einem Fenster aus Buntglas begeistert, wurde vom Vatikan gebaut. Obwohl Tahuata die kleinste bewohnte Insel der Marquesas ist, hat sie eine bewegte Geschichte: Hier ist einiges passiert: Von den spanischen Entdeckern im Jahre 1595, über die ersten Missionare im Jahre 1797 bis zur 1842 gegründeten ersten französischen Siedlung auf den Marquesas. (F, M, A)

11. Tag - Fatu Hiva
Üppig und tropisch erwartet Sie Fatu Hiva, das Zentrum des einheimischen Kunsthandwerks. Sie besuchen die Dörfer Omoa und Hanavave. Tauchen Sie ein in die wohl schönste Landschaft der Marquesas. (F, M, A)

12. Tag - Auf See
Diesen Tag verbringen Sie auf See. Entspannen Sie sich an Deck oder stöbern Sie in der schiffseigenen Bibliothek. (F, M, A)

13. Tag - Rangiroa
Rangiroa ist das größte Atoll in Französich-Polynesien. Die Lagune ist mit ihren kleinen farbenprächtigen Korallen und exotischen Fischen ein Paradies für Taucher und Schnorchler. Hier können Sie gerne ein Bad nehmen. Der überwiegende Teil der Bevölkerung lebt in zwei Dörfern, die direkt an der Lagune liegen. Das Atoll ist außerdem bekannt für beeindruckende Perlen in allen Schattierungen und den kunstvollen Perlmutt-Schmuck lokaler Kunsthandwerker. Erleben Sie einen Tag voller Südsee-Atmosphäre. (F, M, A)

14. Tag - Papeete: Ende der Kreuzfahrt
Morgens erreichen Sie Papeete und werden zu Ihrem Strandhotel gefahren. Hier können Sie das Erlebte Revue passieren lassen. (F)

15. Tag - Tahiti: Papeete
Genießen Sie Ihren freien Tag am Strand oder buchen Sie doch vor Ort eine spannende und interessante Inselrundfahrt. Die vom Vulkan und Regenwald geprägte Landschaft wird Sie begeistern! (F)

16. Tag - Heimreise
Nun heißt es Abschied nehmen. Ihr intensives Französisch-Polynesien-Erlebnis geht zu Ende.

17. Tag - Willkommen zu Hause
Ankunft und individuelle Heimreise

Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)



Im Reisepreis inbegriffen
  • Zug zum Flug
  • Flüge mit renommierter Fluggesellschaft in der Economy-Class bis/ab Papeete über Los Angeles
  • Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren
  • Hafengebühren und Steuern
  • Transfers am An- und Abreisetag
  • 3 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 11 Übernachtungen auf der Aranui 5 in einer 2-Bett-Kabine der gebuchten Kategorie (Dusche/WC)
  • 14x Frühstück, 11x Mittagessen, 11x Abendessen
  • Marquesanisches Essen auf Ua Pou
  • Mindestens ein deutsch sprechendes Crewmitglied an Bord der Aranui 5


Bei Gebeco selbstverständlich
  • Kultur auf den Marquesas
  • Auf den Spuren von Gauguin und Jacqes Brel
  • Reiseliteratur zur Auswahl


Mehr Komfort
Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse
€ 90


Ihre Unterbringung
OrtNächte/HotelLandeskat.
Papeete1 Intercontinental Resort5
Kreuzfahrt11 Aranui CruisesSchiffsübernachtung
Papeete2 Intercontinental Resort5


Weitere Informationen
Im Hotel sind örtliche Steuern zu entrichten (zzt. € 1,26). Diese Reise wird gemeinsam mit weiteren Anbietern durchgeführt, d. h. die Reisegruppe besteht nicht exklusiv aus Gebeco-Gästen. Die Reihenfolge der geplanten Inseln kann variieren.


MS Aranui 5
Die im Jahr 2015 gebaute Aranui 5 ist 125 m lang, 22 m breit und bietet auf den acht Decks Platz für bis zu 254 Passagiere. Alle Kabinen haben Fenster und sind mit Klimaanlage, einem Doppelbett oder zwei Einzelbetten und Bad mit Dusche und WC ausgestattet. Das voll klimatisierte Schiff ist ausgestattet mit einem Restaurant, drei Bars, Skybar, Tanzfläche, Lounges, zwei Konferenzräumen, Fitnesscenter mit Spa, Swimmingpool, Boutique, Bücherei, Massageraum, Swimmingpool mit Whirlpool und zwei Fahrstühlen. Die weitläufigen Decks laden zum Entspannen ein. An Bord herrscht eine legere Atmosphäre. Morgens steht für Sie ein großzügiges Frühstücksbuffet bereit. Lunch und Dinner-Menüs variieren. Wein ist sowohl beim Mittag- als auch beim Abendessen im Preis inbegriffen. Während der Landausflüge wird entweder ein Picknick Lunch oder ein köstliches Mittagessen in einem lokalen Restaurant serviert. Waschmaschinen und Wäschetrockner stehen Ihnen zur Verfügung. Während des Be- und Entladens des Schiffes finden kostenlose Inselausflüge statt. Aktivitäten wie Tauchen oder Parasailing werden gegen Zusatzkosten angeboten. Für Fragen steht ein Deutsch sprechendes Besatzungsmitglied für Sie bereit.


Hinweis


Pro Person im Doppelzimmer inklusive Flug ab/bis Frankfurt
Bitte wählen Sie einen Termin aus:
Termine:   Preis  
drucken